de-Aktivitäten-Wer ist ARISS ? - HB4FR

Nous voulons intéresser les jeunes pour les sciences, la technologie et la radio
Wir wollen die Jugend für die Wissenschaft, die Technik und den Amateurfunk interessieren
We want to interest young people in sciences, technology and radio
Logo HB4FR
HB4FR
"Clin d'Ailes"
Swiss Air Force Museum
HAM Radio Club
Payerne - Switzerland
Aller au contenu
Aktivitäten - Wer ist ARISS ?

ARISS ist das Akronym für « Amateur Radio on International Space Station » was bedeutet "Amateurfunk an Bord der internationalen Raumstation".

Die ISS ist eine Internationale Raumstation (International Space Station, kurz ISS), die derzeit in internationaler Kooperation betrieben.

Amateurfunk an Bord der ISS

Auf der ISS (International Space Station) ist der Amateurfunk ein fester Bestandteil. In der Tat besitzt sie eine Radioamateur-Funkausrüstung, die einerseits als Notfunksystem dient, andererseits aber von den lizenzierten Amateurfunkern unter den Astronauten in ihrer Freizeit für ihre Kontakte zur Erde benützt wird.

ARISS ist eine internationale Amateurfunk-Vereinigung, die für die Verwaltung und Verbesserung der Amateurfunkstation an Bord der ISS verantwortlich ist. In Zusammenarbeit mit der NASA, der ESA und den anderen am Bau der ISS beteiligten Weltraumbehörden ist ARISS für die Organisation von Amateurfunkkontakten zwischen Schulen und den für Amateurfunk lizenzierten Astronauten an Bord der Raumstation verantwortlich.



ESA Astronaut Tim Peake stellt ARISS auf der ISS vor.
Klicken Sie auf das Bild um das Video anzusehen (You Tube Video auf Englisch).




Image credit NASA

Schulen, die sich für einen Kontakt mit der ISS interessieren, bereiten ein spezielles Ausbildungsprogramm vor, welches mit Wissenschafts- Raumfahrt- und Technikinhalten speziell auf das Ereignis ausgerichtet  ist.

Ist die Kandidatur genehmigt und ein Kontaktzeitpunkt festgelegt, bereiten die Schüler auch einen Katalog von Fragen an die Astronauten vor und freiwillige Radioamateure bauen mit ihrem Material die  Bodenstation auf. Während dem etwa 10 Minuten dauernden Überflug der ISS  beantwortet ein Astronaut die Fragen der Schüler.

Der HB4FR "Clin d'Ailes" Swiss Air Force Museum HAM Radio Club hatte das Privileg zwei ARISS Kontakte im FLiegermuseum Clin d'Ailes zu organisieren und auszuführen.
Besuchen Sie die folgenden zwei Seiten für Details:



Weiterführende Informationen über ARISS, ISS et ESA


--> Doug Wheelock, KF5BOC, Commander ISS Mission 25, zeigt den Standort der ARISS Staion auf der ISS und spricht mit Amateurfunkern aus Amerika. Klicken Sie auf das Bild um das Video anzusehen (You Tube Video auf Englisch).











--> Aufbau der ISS (Video)



--> mehr über die ESA erfahren (European Space Agency), die Europäische Weltraumorganisation

HAM Radio :
Amateur Radio is „Communications Superpower".
The Radio Amateurs are the eyes and the ears of the
world in time when all other information channels are silent.

(Kristalina Georgieva, EU-Commissioner)
© 2011 / 2018 by HB4FR
Logo HB4FR we provide Space for Kids
Retourner au contenu