de-Expo HB4FR - Hallicrafters - HB4FR

Nous voulons intéresser les jeunes pour les sciences, la technologie et la radio
Wir wollen die Jugend für die Wissenschaft, die Technik und den Amateurfunk interessieren
We want to interest young people in sciences, technology and radio
Logo HB4FR
HB4FR
"Clin d'Ailes"
Swiss Air Force Museum
HAM Radio Club
Payerne - Switzerland
Aller au contenu
Expo HB4FR - Hallicrafters



Die Hallicrafters Company aus Chicago, Illinois, war  einer der wichtigsten "Big Three" Hersteller von Kurzwellen- und  Amateurfunkgeräten (National Radio Company und Hammarlund für die beiden anderen). Von den frühen 1930er Jahren bis in die 1970er Jahre war der Name Hallicrafters der Maßstab für einige der besten verfügbaren  Kommunikationsausrüstungen.

Es war am 31. Dezember 1932, am Silvesterabend, als William J. Halligan  "Bill", damals 34 Jahre alt, beschloss sein eigenes Unternehmen  aufzubauen, um qualitativ hochwertige elektronische Geräte zu  erschwinglichen Preisen herzustellen, die Hallicrafters Inc.. Bald  entsteht daraus das Werk der Hallicrafters Company in Chicago. Der Name  der Firma entstand aus einer Kombination von Halli (gan) und (hand) crafters

Bill Halligan depicted in Hallicrafters ad circa 1944 (Thanks to KB8TAD)

Bill Halligan, geboren in Boston, Massachusetts, war  keineswegs ein Neophyt im Bereich der Kommunikation. Schon in frühen Jahren war er ein erfahrener Funker. Im Alter von 18 Jahren wurde er in  den letzten Tagen des Ersten Weltkrieges Cheffunkbetreiber in der  amerikanischen Marine. Im Jahr 1923, nachdem er Telegraphist für die  Marconi Company und dann Student an der Ingenieurschule der Tufts  University in Massachusetts und der West Point Militärschule war,  arbeitete Bill bereits als Verkaufsleiter für die Firma Tobe  Deutschmann.

Diese Firma importierte Radio-Ersatzteile, die Bill in seinem Laden unter dem heute noch bekannten Namen « Radio Shack » in Boston verkaufte. Im selben Zeitraum signierte Bill regelmäßig in der Zeitung «Boston Telegram» eine Rubrik mit dem Titel «Radio Waves»; es war eine Zusammenfassung dessen was in der neuen Welt des Radios geschah, eine journalistische Premiere für diese Zeit.

Die Anfänge waren schwierig; einerseits spürte man  noch das Ende der Rezession und andererseits waren für den Bau der  geplanten Geräte Patente erforderlich. Diese Patente waren größtenteils  im Besitz der Radio Corporation of America « RCA », einer großen und leistungsfähigen Organisation. Um diese Lücke zu  schließen, verpflichtete Bill unter anderen die Leistungen der Firma Silver-Marshall für den Bau der ersten Geräte. Dann kaufte er die Firma Echophone, welche, obwohl in finanziellen Schwierigkeiten, die begehrte Lizenz besass.

Bereits 1936 bezog die Firma Hallicrafters ihr neues Werk in Chicago und eröffnete die Produktion mit dem SUPER SKYRIDER Modell SX-9, das in großen Mengen gefertigt wurde. Dieses Modell war bereits im Jahr  zuvor Gegenstand eines großen Werbe-Hypes. Zuvor wurden mehrere Geräte  wie der 5T Sky Buddy und die ersten Modelle mit dem Namen SKYRIDER (deutsche Übersetzung « Himmelsreiter » oder heute « Wellenreiter » produziert, benannt nach der Hängebahn die 1933 an der Weltausstellung in Chicago Bill beindruckte). Der Name SKYRIDER wird berühmt. 1966 verkaufte die Halligan-Familie die Hallicrafters an die Northrop  Corporation. Im Jahr 1975 erwarb die Corporation of Arlington, Texas, die Division Hallicrafters von Wilcox und mit dieser letzten Transaktion  ist der stolze 42-jährige Name für immer verschwunden.


Diese Bild zeigt das Hallicrafters Werk von 1945 bis 1965 (oben), mit dem Haupteingang (unten)

Unser Mitglied Max de Henseler, HB9RS, hat einen Zeitplan über die Herstellung der Hallicrafters-Geräte erstellt. Klicken Sie auf den Laufstreifen um ihn anzuzeigen, und verwenden Sie das Zoom um ihn zu vergrößern.
HAM Radio :
Amateur Radio is „Communications Superpower".
The Radio Amateurs are the eyes and the ears of the
world in time when all other information channels are silent.

(Kristalina Georgieva, EU-Commissioner)
© 2011 / 2018 by HB4FR
Logo HB4FR we provide Space for Kids
Retourner au contenu